Steigeisen Ersatzteile - Zubehör

Ergebnisse 1 – 24 von 54 werden angezeigt

Nicht vorrätig

inkl. 20 % MwSt.

VKE = 1 Stück

inkl. 20 % MwSt.

VKE = 1 Stück

inkl. 20 % MwSt.

VKE = 1 Stück

inkl. MwSt.

VKE = 1 Stück

inkl. MwSt.

15mm breit
 8,50 9,00

inkl. MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

-10%
VKE = 1 Paar
 12,60

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

Nicht vorrätig

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

inkl. 20 % MwSt.

bolting.eu ist DER Kletter Hardware Spezialist im Alpenraum. Deswegen gibt es bei uns natürlich auch jede Menge Steigeisen Ersatzteile bzw. Steigeisen Zubehör.

Denn jeder Alpinist kennt das nur zu gut. Einmal Abrutschen und der Kipphebel Bügel ist kaputt. Oder man hat Pech, und die Antistollen Platte bricht nach Jahren braven Dienstes einfach auseinander. In jedem Fall will man dann rasch seine Steigeisen reparieren und braucht dafür die passenden Teile.

Deshalb haben wir versucht, ein sehr gutes Sortiment an Zubehör aufzubauen.

Das Bild zeigt vier verschiedene Steigeisen Ersatzteile in einem weißem Quadrat.
Bei uns findet ihr ein super Sortiment an Komponenten für Steigeisen.

Steigeisen Ersatzteile

Wie bereits erwähnt. Manchmal gehen Teile der Ausrüstung einfach kaputt. Stege verbiegen sich, Schnallen lösen sich, Kunststoffteile brechen auseinander. Es gibt gleich mehrere Komponenten, die im Laufe einer Produkt Lebensspanne zu ersetzen sind.

Stege für Steigeisen

Im Laufe der Jahre können die Mittelstege durch Ermüdungsbruch den Geist aufgeben. Deshalb zählen sie zu den Klassikern des Steigeisen Zubehör.

Dabei gilt es zu beachten, dass man für seine Schuhgröße auch die richtige Länge bestellt. Seid beim Bestellen daher sehr genau. Soll heißen. Ihr müsst schauen, dass ihr ja das richtige Modell auswählt.

Denn Petzl z.B. hat für unterschiedliche Größenbereiche eigene Modelle. Austrialpin einen Steg für sehr große Schuhe. Und Camp hat nur immer eine Steg Länge pro Steigeisen Modell.

Das Bild zeigt das Steigeisen Ersatzteil Barrettes L von Petzl, zwei Mittelstege schräg nebeneinander.
Die Barrettes L von Petzl z.B. sind für Schuhe bis Größe 49!

Frontbügel

Der  „Frontbügel“ ist ein gibt es gleich mehrere Dinge zu beachten.

Zum einen muss man dieses Steigeisen Ersatzteil für sein Bindungssystem auswählen.

„Step in“, auch „Automatik“ oder „Kipphebel“ genannt ist für Schuhe MIT Sohlenrand vorne. Das wird oft auch als „Steigeisen Rille“ oder „Kipphebel Rille“ bezeichnet. Petzl z.B. bietet hier den Fil Zehenbügel bzw. den Fil small Zehenbügel für das Dart Steigeisen an. Ebenso macht es Camp beim Blade Runner oder Edelrid beim Beast.

Oder die sogenannte „Körbchen“ Bindung, auch „Classic“ oder „Concept“ Bindung bzw. „Kombi Bindung“ (vorne Körbchen, an der Ferse Kipphebel). Das Äquivalent wie vorhin von Petzl wäre z.B. der Fil Flex.

Diese Systeme ist für alle Schuhe OHNE Sohlenrand vorne geeignet.

Abschließend gibt es dann auch noch „schmale“ Frontbügel. Das sind – wie der Name es ohnehin andeutet – Bügel für sehr kleine bzw. sehr schmale Schuhe.

Das Bild zeigt eine Grafik für Steigeisen Ersatzteile mit drei unterschiedlichen Zehenbügeln.
Bei den Zehenbügeln gibt es jene für Kipphebel bzw. Standard Schuhe, die Körbchen sowie den Kipphebel für sehr kleine und schmale Schuhe.

Kipphebel Bügel

Beim Thema „Ersatzteile Steigeisen“ sind die Kipphebel Bügel einer DER Klassiker. Denn diese Komponente ist besonders großen Kräften ausgesetzt. Folglich kann dieses Teil auch kaputt werden.

Denn jeder Kipphebel besteht ja wieder aus mehreren Komponenten, einige davon aus Kunststoff. Und dieser kann im Laufe der Jahre brüchig werden. Das liegt an der Nässe, dem UV Licht und dem Druck beim Tragen der Steigeisen.

Das Wechseln geht dann meist sehr einfach. Ihr müsst in der Regel den Metallbügel nur in die richtige Position drehen. Dann kann der ganze Bügel durch Drücken herausgenommen werden.

Passende Beispiele sind das Grivel G14 und das Edelrid Beast Lite. Da gibt es – wie bei anderen Herstellern – den ganzen Kipphebel zum nachkaufen.

Das Bild zeigt ein Ersatzteil für Steigeisen, eine Kipphebelbindung für die Ferse.
Ein Ersatz Kipphebel wird manchmal erst nach Jahren des Gebrauchs benötigt. Dann ist es super, wenn er als Ersatzteil verfügbar ist!

„Fersenkörbchen“

Einige Hersteller, wie z.B. Petzl oder Edelrid verkaufen einige Modelle automatisch mit zwei Fersenbindungen. D.h. im Karton ist dann neben der fix montierten „Kipphebel Bindung“ auch extra noch ein „Fersenkörbchen“. Bei solchen Steighilfen ist die Fersenbindung also tauschbar und sowohl Ersatzteil als auch Steigeisen Zubehör. Ihr findet das beispielsweise beim Edelrid Beast Alpine oder Edelrid Shark.

Folglich kann es auch separat nachgekauft werden.

Der Tausch funktioniert gleich wie bei dem normalen Kipphebel. Alles was man braucht, ist etwas Geschick, Kraft und in seltenen Fällen eine einfache Kombi-Zange.

Leider sind bei vielen Herstellern die Fersenkörbchen fix verbaut. Somit können diese z.B. bei Austrialpin oder Stubai nicht getauscht werden. In diesem Fall bieten wir euch – wenn ihr bei uns gekauft habt – die Reparatur beim Hersteller an.

Das Bild zeigt eine Körbchenbindung für die Ferse.
Manche Hersteller bieten auch die Körbchen für die Ferse als Ersatzteil an!

Ersatzteil für Steigeisen – Bestseller Frontzacken

Bei den Eiskletter-, Mixed Klettern und Dry Tooling Steigeisen werden die Frontzacken besonders beansprucht.

Fast alle Hersteller bieten deshalb für solche Modelle austauschbare und modulare Frontzacken an. D.h. diese können zum einen als Mono- oder Doppelzacken montiert werden. Und zum anderen auch asymmetrisch, d.h. versetzt.

Überdies kann man die Frontzacken manchmal auch in der Länge unterschiedlich einstellen. Wie z.B. beim Edelrid Beast.

Für die Montage dieses Ersatzteiles braucht man in der Regel nur wenig Werkzeug. Meist benötigt man nur den Inbusschlüssel, der im Lieferumfang des Original Produktes dabei war. In seltenen Fällen müssen die Antistollen Platten mit Schrauben gelöst werden.

Unsere Klassiker für welche Frontzackenverfügbar sind lauten z.B. Black Diamond Stinger oder CT Hyper Spike.

Steigeisengurte

Wer kennt das nicht? Das „Auflösen“ des Endes des Steigeisengurtes. D.h. des Bandes, welches als Absturzsicherung um den Fuß angelegt wird. Wenn sich das Band in häßlichen, breiten Fäden aufpelzt, braucht man rasch einen Ersatz. Denn meist kann man es nicht mehr abschneiden, da es sonst zu kurz wird.

Oder man hat sich mit einem Zacken in das Band gebohrt und es kaputt gemacht. Ein weiterer Klassiker ist das Einreißen am Kipphebel im Laufe der Jahre.

Unsere Empfehlung. Neu montierte Steigeisengurte am Schuh anlegen und die passende Länge markieren. Dann auf einem Holzbrett mit einer neuen Cutter-Klinge schräg abtrennen und sofort mit einem Feuerzeug veröden.

Das verhindert das „Aufpelzen“ und erhöht den Komfort beim Handling.

DAs Bild zeigt einen Bergsteiger im Schnee mit gehobenem Bergschuh, an dem ein blaues Steigeisen ist.
Ohne Steigeisengurt geht gar nichts! Er verhindert einen möglichen Verlust der Steighilfe!

Steigeisen Ersatzteil – Antistollen Platten

Nicht vergessen darf man zuletzt auch die Antistollen Platten. Denn diese bestehen aus Kunststoff, der im Laufe der Jahre brüchig werden kann. Weiters können die Platten auch brechen, wenn man ausrutscht und auf hartem Untergrund oder Steinblöcken aufkommt.

Steigeisen Zubehör

Neben den klassischen Steigeisen Ersatzteilen, gibt es auch die optionalen Produkte. Also das Zubehör. Hierbei sind sicher der Zackenschutz und die Steigeisentasche die absoluten Klassiker.

Deswegen stellen wir diese im Folgenden etwas näher vor.

Zackenschutz

Meist wird ein weicher Kunststoff für die Produktion dieses Steigeisen Zubehörs verwendet. Somit lassen sich alle Zacken abdecken, egal welches Modell man hat.

Wir führen den universellen Camp Steigeisen Zackenschutz und die Grivel Crampon Crown. Das sollte so ziemlich alle verfügbaren Modelle abdecken.

Steigeisentasche

Es liegt in der Natur der Sache, das Steigeisen spitz sind. Folglich ist eine Tasche dafür eine gute Idee.

Denn primär schützt sie die restliche Ausrüstung wie euren Kletterrucksack oder Bandschlingen. Andererseits schon sie aber auch die Steigeisen selbst. Wie z.B. das Reiben an anderer Ausrüstung aus Metall wie Kletterbarabiner oder Eisschrauben.

Wer seine Steigeisen in einem extra Fach am Rucksack transportiert, wird mit einer leichten Tasche für die Lagerung auskommen. Ein Beispiel wäre die Petzl Fakir Steigeisentasche oder der Black Diamond Crampon Bag.

Wer das nicht hat, wird sich eher eine eher festere Tasche für den Transport zulegen. Wie z.B. die Black Diamond Tool Box.

Steigeisen Zubehör – Extra kurze und lange Stege

In der Regel werden Steigeisen mit Stegen für Schuhgrößen zwischen ca. EU 36-37 und 46-47 verkauft. D.h. wer sehr kleine Schuhe bzw. schmale Schuhe hat, braucht einen extra Steg.

Ebenso ist das der Fall, wenn man sehr große Schuhe hat.

Deswegen haben Hersteller auch verschiedene Steg Modelle im Programm. Wie z.. Petzl die Barrettes L in Übergröße für das Petzl Lynx und das Petzl Dart bzw. Schuhe der Größe EU 38 – 49. Oder den Flex Steg für die Modelle Sarken, Irvis und Vasak bzw. Schuhe in Größe EU 42 – 50.